FUSSBALL- WM 2010 SOUTH AFRICA
  Austragungsorte
 

Photobucket

Die Endrunde der 19. Fußball-Weltmeisterschaft wird vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2010 in Südafrika und damit erstmals auf dem afrikanischen Kontinent ausgetragen. Der Beschluss des Exekutivkomitees der FIFA fiel am 15. Mai 2004 in Zürich. Den Termin gab die FIFA am 6. Dezember 2006 ebenfalls in Zürich bekannt.

Als Austragungsorte wurden zehn Stadien in neun Städten ausgewählt:

Stadt Stadion Kapazität
Johannesburg Soccer City 96.000
Durban King-Senzangakhona-Stadion 70.000
Kapstadt African Renaissance Stadium/Green-Point-Stadion 68.000
Johannesburg Ellis-Park-Stadion 60.000
Tshwane/Pretoria Loftus-Stadion 52.000
Nelson Mandela Bay/Port Elizabeth Nelson-Mandela-Bay-Stadion 46.000
Nelspruit Mbombela-Stadion 43.500
Mangaung/Bloemfontein Free-State-Stadion 40.000
Polokwane Peter-Mokaba-Stadion 40.000
Rustenburg Royal-Bafokeng-Stadion 40.000

Das FNB-Stadion in Johannesburg, auch Soccer-City-Stadion genannt, wird der Austragungsort des Eröffnungsspiels und des Finalspieles sein. Das Stadion ist ein reines Fußballstadion und bietet derzeit Platz für etwa 80.000 Zuschauer. Es soll bis zur WM komplett modernisiert und überdacht sein und auf eine Kapazität von etwa 96.000 Plätze erweitert werden. Die beiden Halbfinalspiele finden in Kapstadt und Durban statt, das Spiel um Platz drei wird in Port Elizabeth ausgetragen.

Insgesamt werden im Soccer City sowie in Kapstadt und Port Elizabeth acht Partien stattfinden, der Ellis Park wird wie das Stadion in Durban Schauplatz für sieben Spiele sein. In Rustenburg, Bloemfontain und Pretoria werden jeweils sechs Spiele ausgetragen. Für die beiden Stadien in Polokwane und Nelspruit stehen jeweils vier Vorrundenpartien an.[1]

Quelle: Wikipedia
 
  Insgesamt 8507 Besucher Anton Ott (c) 2008  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=